Rolle


Rolle
f (=, -n)
1) роль, амплуа́

éine kléine Rólle — небольша́я роль

éine schwére Rólle — тру́дная, сло́жная роль

éine interessánte Rólle — интере́сная роль

die Rólle éines Hélden, éines Árbeiters — роль геро́я, рабо́чего

der Scháuspieler lérnte tüchtig séine Rólle — арти́ст стара́тельно учи́л свою́ роль

sie bekám éine interessánte Rólle — она́ получи́ла интере́сную роль

sie ist in éiner néuen Rólle áufgetreten — она́ вы́ступила в но́вой ро́ли

éine Rólle spíelen — игра́ть [исполня́ть] роль

er spíelte die Rólle von Faust — он сыгра́л [игра́л] (роль) Фа́уста

er hat séine Rólle áusgezeichnet gespíelt — он отли́чно испо́лнил свою́ роль

2) перен. роль; значе́ние

éine gróße Rólle — больша́я роль

éine kléine Rólle — небольша́я, незначи́тельная роль

éine wíchtige Rólle — ва́жная роль

éine Rólle spíelen — игра́ть роль, име́ть значе́ние

er hat dabéi kéine gúte / nicht die béste Rólle gespíelt — он сыгра́л в э́том плоху́ю / не лу́чшую роль

er will ímmer éine gróße Rólle spíelen — он хо́чет всегда́ игра́ть большу́ю роль

Geld spielt bei ihm kéine gróße Rólle — де́ньги не име́ют для него́ большо́го значе́ния

die Entwícklung der Wíssenschaft spielt für die Zúkunft des Lándes éine wíchtige Rólle — разви́тие нау́ки име́ет ва́жное значе́ние для бу́дущего страны́

das spielt kéine Rólle — э́то не име́ет значе́ния, э́то не игра́ет ро́ли, э́то несуще́ственно

sich (D) in éiner Rólle gefállen — избра́ть себе́ каку́ю-либо роль, разы́грывать [стро́ить] из себя́ кого́-либо


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "Rolle" в других словарях:

  • Rolle — (von mittelhochdeutsch rulle, „kleines Rad“) bezeichnet: ein kleines Rad (z. B. Bockrolle oder Lenkrolle) Rolle (Physik), eine mit einer Rille versehene Scheibe zum Umlenken eines Kraftvektors Soziale Rolle, einen Begriff aus der Soziologie, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Rolle — Rolle: Das seit dem 14. Jh. bezeugte Wort (mhd. rolle, rulle) bedeutete zunächst speziell »kleines Rad, kleine Scheibe oder Walze«, dann allgemeiner »rollenförmiger Gegenstand«. Daran schließen sich die im Laufe der Zeit entwickelten übertragenen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rolle [1] — Rolle, eine der sechs einfachen Maschinen oder mechanischen Potenzen, besteht aus einer kreisförmigen, in einem Gehäuse, dem Kloben, drehbar angebrachten Scheibe, um die ein Seil gelegt wird, so daß ein an dem einen Seilende in der Richtung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rolle — Saltar a navegación, búsqueda Rolle puede referirse a: Johann Heinrich Rolle, compositor y pedagogo alemán (1716 1785); Michel Rolle, matemático francés (1652 1719). Obtenido de Rolle Categoría: Wikipedia:Desambiguación …   Wikipedia Español

  • ROLLE (R.) — ROLLE RICHARD (1300 env. 1349) Ermite et auteur spirituel anglais. Né dans le comté d’York, Rolle (dit aussi Richard de Hampole) étudie la théologie à Oxford, mais une crise mystique le pousse, à dix neuf ans, à quitter l’université, puis sa… …   Encyclopédie Universelle

  • Rolle — Sf std. (15. Jh.), mhd. rolle, mndd. rolle, rulle, mndl. rol(le), rulle Entlehnung. Entlehnt aus frz. rôle m., das aus l. rotulus m., rotula Rädchen (zu l. rota Rad ) stammt. Wie bei dem unmittelbar aus dem Lateinischen entlehnten Rodel ist… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Rolle — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Seine Rolle in Das Schweigen der Lämmer brachte Anthony Hopkins einen Oscar ein. • Madhur spielt die Rolle einer Hexe. • Sie spielte die Hauptrolle in dem Film …   Deutsch Wörterbuch

  • Rolle [1] — Rolle, 1) Scheibe od. Walze, welche sich um ihren Mittelpunkt bewegen; 2) (Kloben), Scheibe von Holz od. Metall, auf der Stirne mit einer rinnenartigen Vertiefung versehen, in welche ein Seil od. eine Schnur gelegt wird. Die Scheibe selbst dreht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rolle [2] — Rolle, in der Schauspielkunst die einzelne Partie, welche einem Schauspieler übertragen wird, so genannt von dem zusammengerollten Heft, welches einen schriftlichen Auszug des zu recitirenden Vortrags u. des dabei bemerkten stummen Spiels u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rolle [3] — Rolle (spr. Roll), 1) Bezirk im Schweizercanton Waadt, zwischen den Bezirken Morges, Aubonne, Nyon u. dem Genfersee; Wein (der beste Côtewein) u. Kastanienbau; 5600 Ew. in den zwei Kreisen R. u. Gilly; 2) Marktflecken hier, Kreis u. Bezirksort,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rolle [4] — Rolle, Johann Heinrich, geb. 1718 in Quedlinburg, Schüler seines Vaters Christ. Friedrich R. (welcher erst in Quedlinburg u. seit 1721 Musikdirector in Magdeburg war), wurde 1732 Organist in Magdeburg, ging nach Leipzig, wo er Jura u. Philosophie …   Pierer's Universal-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «Rolle» >>